generiert von Sloganizer

Quentin Tarantino's Star Wars (1998, Evan Mather)

Wie sähe „Star Wars“ aus, wenn es sich nicht George Lucas, sondern Quentin Tarantino ausgedacht hätte, diesem aber schon Star Wars – Actionfiguren zur Verfügung gestanden hätten? Diese und sicher alle schon lange bewegende Frage beantwortet Evan Mather in seinem Kurzfilm „Quentin Tarantino's Star Wars“. Leider ist das dabei herausgekommene Ergebnis nicht sonderlich amüsant. Mather lässt im Endeffekt die Star Wars Figuren nur Szenen aus Tarantino-Filmen bzw. dem ursprünglichen ersten „Star Wars“-Film nachspielen, versehen mit Dialogen, die aus beiden Filmen zusammen geschustert sind und Tarantino-Musik. Das ist leider nur viel zu selten witzig, ist doch fast der einzige Zauber der übrig bleibt, die hübsche Idee der Verbindung von Tarantino und Star Wars. Aus dieser Idee hätte man aber nicht nur viel mehr machen können, sondern auch machen müssen.

Wer sich’s trotzdem anschauen will: Entweder bei ifilm oder auf der offiziellen Homepage des Regisseurs.

goldstar goldstar goldstar goldstar greystar greystar greystar greystar greystar greystar

Trackback URL:
http://shortfilms.twoday.net/stories/1591831/modTrackback

Archiv

Februar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
14
16
21
24
25
 
 
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4065 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Nov, 17:23

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Blog Intern
Cartoons
DVD
Frühwerke bekannter Regisseure
Internet
Kino
Klassiker
Kritiken
Off Topic
Oscars 2007
Preise
TV
Videotheke - Das Video Blog
warum dieses blog
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren